Beiträge

Crowdfunding-Projekt: Hürde ist geschafft!

Sicherlich hat es sich schon herumgesprochen. Die notwendige Spendensumme im Rahmen des Crowdfunding-Projektes ist erreicht. Damit ereilt den Verein in Kürze ein warmer Geldregen. Geld, welches dringend zur Finanzierung der neuen Trefferanzeige benötigt wird. Der Vorstand bedankt sich bei allen Unterstützern ganz herzlich. Dank Euch kann schon bald die erste neue Trefferanzeige angeschafft werden.

 

Am 20.02.2019 um 12:00 Uhr ist Stichtag: dann endet das Crowdfunding-Projekt. Bis zum Stichtag kann weiter gespendet werden. Und auch wenn die notwendige Spendensumme bereits erreicht ist: pro gespendetem 1 € gibt die Bank weiterhin 1 € dazu.

Worum geht es in diesem Projekt? Die aktuellen Trefferanzeigensysteme auf dem Kleinkaliber-Stand nutzen wir seit über 20 Jahren. Die Technik ist veraltet, Ersatzteile sind offiziell nicht mehr zu bekommen und Reparaturen werden dadurch kostspielig oder gar unmöglich, so dass eine Modernisierung erforderlich geworden ist.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen? Das Schützenwesen in Deutschland wurde 2015 in das bundesweite Verzeichnis des „immateriellen Kulturerbes“ aufgenommen und wir möchten diese Kultur gern weiter pflegen. Zudem fördert der Schießsport das Konzentrationsvermögen bei Jung und Alt. Wir möchten für unseren Schützenverein und alle Interessierten Bedingungen schaffen, die das Weiterbestehen sichern und die Attraktivität erhöhen. Mit dem Crowdfunding-Projekt und Euren Spenden soll dies erreicht werden.

Weitere Informationen erhaltet ihr unter https://vbdel.viele-schaffen-mehr.de/treffer oder bei unserem Vorstand.

 


 

Suchen